Snowboard-Cross-Weltcup – Blick hinter die Kulissen

Snowboard-Cross Weltcup: Blick hinter die Kulissen am Freitag, 11. Dezember. Rasch anmelden!Auf Initiative unseres Vorstandsmitgliedes Andreas Neuhauser und auf Einladung von Montafon Tourismus, können Mitglieder des Vorarlberger Presseclubs am Freitag, 11.12.2015, einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des FIS Snowboard Weltcups am Hochjoch in Schruns werfen.

Nach der fulminanten Premiere vor zwei Jahren, möchte sich das Montafon erneut als perfekter Gastgeber für den Audi FIS Ski Cross und den FIS Snowboardcross Weltcup präsentieren. Die Lokalmatadoren Susanne Moll, Michael und Alessandro Hämmerle sowie Markus Schairer (alle Boardercross) sind für ihr Heimrennen im Skigebiet Silvretta Montafon besonders motiviert. Im Snowboard-Cross sind 24 Nationen mit von der Partie, die Olympiasieger und Weltmeister der letzten Jahre sind gemeldet. Auch in Sachen Rahmenprogramm haben sich die Organisatoren des Weltcup Montafon mächtig ins Zeug gelegt.

Programm Snowboard-Cross-Weltcup – Blick hinter die Kulissen
 
Freitag, 11.12.2015
9.00 Uhr Treffpunkt im Haus des Gastes in Schruns. Parkmöglichkeit in der Tiefgarage „Löwen“. An diesem Tag ist kein Parkticket notwendig. Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis Bahnhof Schruns möglich. Kurzer Überblick über die Veranstaltung „Weltcup Montafon“.

9.30 Uhr Besichtigung der Partymeile und des Konzertgeländes
10.00 Uhr Auffahrt mit der Hochjochbahn aufs Hochjoch und Besichtigung der Helferräume
10.45 Uhr Besuch des Qualifikationsrennens des Snowboard-Cross-Weltcups
12.00 Uhr Einladung zum Mittagessen im Kapellrestaurant.
14.00 Uhr Ende und Talfahrt.
Um Anmeldung bis Mittwoch, 9.12.2015 unter info@www.vorarlberger-presseclub.at wird gebeten. Die Veranstaltung findet ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen statt.